Maritim einrichten

Maritim einrichten und jeden Tag einen Hauch von Urlaub erleben

Möchte man den eigenen vier Wänden einen individuellen Stil verleihen, ist eine maritime Einrichtung eine von vielen Alternativen. Unter Verwendung bestimmter Farben, Materialien und Motive kann man nicht nur bei seinen Gästen die Sehnsucht nach dem Meer und viel Sonne hervorrufen und im eigenen Heim ein Ambiente mit Wohlfühl-Charakter schaffen. Möchte man dieses Flair jeden Tag hautnah erleben, sollte man bei der Einrichtung blaue, weiße und rote Farbgebungen in den Vordergrund stellen. Eine klare und deutliche Farbgebung ist hierbei erforderlich, deren Signalfarben auf den Traditionen der maritimen Seefahrt beruhen und an deren Herkunft erinnern.
Möchte man sein Heim maritim einrichten, sollte man Signalfarben mit Pastelltönen kombinieren.

Eine Hängematte für den Maritim-Stil

© Thinkstock Images/Comstock/Thinkstock

Möchte man einen oder mehrere Räume maritim einrichten, empfiehlt sich eine Kombination mit Farbgebungen wie einem strahlenden Gelb, einem intensiven Grün oder glitzerndem Gold. Zudem wird das maritime Ambiente betont, indem man diese Farben mit zarten Pastelltönen kombiniert und in diesem Zusammenspiel weit mehr als nur einen Hauch von Sommer und Sonne in die eigenen vier Wände bringt. Und auch mit der Wahl der geeigneten Materialien kann man sein Zuhause maritim einrichten. So stellt Holz eine deutliche Verbindung zum Wasser her und macht lackiert als auch weiß gebeizt eine gute Figur. Zusätzlich sollte man seine Einrichtungen wie Materialien wie Leinen, Netzen, Tauen oder Baumwolle verfeinern oder mit Extras wie Sand, Treibholz, Steinen oder Muscheln dekorieren. Zusätzlich kann poliertes Messing einen wunderschönen Glanzpunkt setzen.

Maritim einrichten mit Messing als glänzendes Accessoire

Möchte man das Haus oder die Wohnung maritim einrichten, sollte man ebenfalls an Motive im maritimen Stil denken. Ein Segelschiff auf Decken oder Kissen kann dabei ein ebenso gelungener Blickfang sein wie ein Anker, Leuchttürme, Windrosen oder Rettungsringe, welche die spezifische Atmosphäre betonen. Auch Lebewesen aus dem Meer wie Kraken, Fische oder Hummer regen die Phantasie an und können dabei ebenso gekonnt eingesetzt werden wie das Motiv einer Seejungfrau. Um den eigenen vier Wänden den letzten Schliff zu verleihen, kann man seine Dekoration ebenfalls mit Schiffsmodellen im Miniaturformat maritim einrichten oder Fotografien von Segelschiffen im Schwarzweiß-Format platzieren. Dabei sollte man außerdem beachten, dass häufig schon wenige Feinheiten genügen, um ein Ambiente von Sommer, Sonne und Meer zu erzeugen.


Feed zum Beitrag: RSS 2.0 - Trackback: Trackback-URL