Stimmungsvolle Deko für den Abend zu Zweit

von Claudia - 11. September 2013, 10:52 Uhr

Es muss nicht immer das exklusive Restaurant sein, um einen kulinarischen Abend zu Zweit zu zelebrieren. Manchmal ist sogar die private Atmosphäre einfach angebrachter. Es gibt zahlreiche Anlässe dafür, ein festliches Dinner zu organisieren, sei es der Kennlerntag, der Hochzeitstag oder die besondere Überraschung zu einem Geburtstag. Nachfolgend sind einige Tipps aufgeführt, damit ein solches Arrangement ein Volltreffer wird.

Die ersten Vorbereitungen

Pärchen am Esstisch bei Kerzenschein

© Mike Powell/Photodisc/Thinkstock

Es sollte unbedingt sichergestellt werden, dass die Verabredung für den Abend zu Zweit einschließlich genauer Uhrzeit fest zugesagt wird. Nichts ist ärgerlicher, als ein schmackhaft gekochtes Menü kalt werden zu lassen. Ganz wichtig: die Tischdekoration, denn das Auge isst ja bekanntermaßen mit. Das feine schlichte Tischtuch könnte zusätzlich mit zwei über Kreuz darüber gelegten Tischbändern aufgepeppt werden. Wenn die sorgfältig gefalteten Servietten nicht aus dem gleichen Stoff, wie die Tischdecke bestehen, würden ebenso farblich passende Papierservietten ihren Zweck erfüllen. Schön sehen aufeinander abgestimmte dekorative Platzdeckchen oder große Platzteller aus. Für einen solchen Anlass sollte das beste Porzellan und die schönen Gläser herausgeholt werden. Das sorgfältig angerichtete Essen schmeckt auf einem edlen Teller noch einmal so gut. Für die richtige romantische Atmosphäre sorgen reizende Dekoelemente, wie zum Beispiel bunte Streublumen, Rosenblätter oder kleine Efeuranken.

Eine Kuschelecke darf nicht fehlen

Wenn mit einem Glas Sekt auf den Abend angestoßen wird oder nach dem Essen noch eine Flasche geköpft wird, möchte man nicht an einem großen Esstisch sitzen, sondern sich lieber gemütlich zusammenkuscheln. Sofa oder Sessel bieten sich natürlich an, aber schön ist auch eine Kuschelecke auf dem Boden herzurichten. Ein paar große Kissen in rot und orange sowie anderen warmen Farbtönen, gefunden bei Esprit, dürfen dabei nicht fehlen. Weitere schöner Esprit-Einrichtungskrams, wie Decken und Windlichter werden den Abend unvergesslich machen. Extra-Tipp: ein digitaler Bilderrahmen, der eine Diashow der schönsten gemeinsamen Fotos zeigt lässt gemeinsame Erinnerungen wach werden.

Die romantische Beleuchtung

Das richtige Licht ist das A und O eines gelungenen Abends. Die Beleuchtung im Raum sollte so weit wie möglich gedämmt werden. Während des Essens herrscht auf dem Tisch das romantische Kerzenlicht vor. Der ganze Raum sollte nach Möglichkeit mit Teelichtern und Kerzen dekoriert werden, was eine stimmungsvolle Atmosphäre schafft. In der kühler werdenden Jahreszeit ist ein Kaminfeuer besonders gemütlich. Wer keinen Einbaukamin hat, für den gibt es tragbare Kamine, die von Raum zu Raum verschoben werden können.

Kategorien: Allgemein, Deko - 0 Kommentare - Schlagwörter:

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 - Trackback: Trackback-URL

Keine weiteren Kommentare möglich.