Mit bunten Handtüchern Farbakzente im Badezimmer setzen

von Claudia - 3. September 2013, 9:47 Uhr

Das Bad ist der erste Raum, der nach dem Aufstehen betreten wird. Hier erfolgt das endgültige Wachwerden, was umso leichter fällt, wenn schon beim Einrichten auf ein schönes Design Wert gelegt wird. Fröhliche Farbtupfer sind genau das richtige, um das Bad auzupeppen.

Fröhliche Farben helfen beim Aufwachen

Bunte Handtuchstapel

© PhotoObjects.net/Thinkstock

Das Badezimmer ist in weiß oder beige gehalten? Dann eignen sich bunte Handtuchstapel um farbliche Akzente zu setzen und eine freundliche Atmosphäre zu schaffen. Die Hantdücher sollten passend zu den anderen Tönen des Mobiliars, der Gardinen oder der Badvorleger gewählt werden. Wenn es insgesamt nicht zu unruhig wirkt, würden vielleicht gemusterte Handtücher als besonders schöne Hingucker gelten. Es gibt sie in einer großblumigen Gestaltung, mit lustigen Blockstreifen und mit einem aparten Würfelmuster. Aber auch mit feinen Stickereien versehen, wie zum Beispiel eleganten Ranken oder bunten Figuren, können auf den attraktiven Handtüchern vorkommen.

Die Qualität ist entscheidend

Damit die fröhlichen Farben einem noch lange erhalten bleiben, ist die Qualität entscheidend. Handtücher sollten nach Möglichkeit bei 60 Grad waschbar sein. Die meisten Handtücher bestehen aus einer reinen Baumwolle, die in unterschiedlicher Weise verarbeitet wird. Eine dichte Webart führt zu einer hohen Saugfähigkeit und ist sehr flauschig, wie es bei Walk-Frottier der Fall ist. Mit aufgeschnittenen Schlingen entsteht ein besonders weiches Velours-Frottier. Daneben gibt es das neuere Wirk-Frottier, welches eine hohe Schlingenfestigkeit, eine leichte Massagewirkung und eine gute Saugfähigkeit miteinander vereint, wobei es sich außerdem schön weich anfühlt. Selbst Markenhandtücher, wie von Esprit, sind hier bereits ab 2,95 Euro das Stück zu haben.

Einfarbige Handtücher und mehr

Unter den unifarbenen Handtüchern sind ausgesprochen beschwingte Töne zu finden. Angefangen bei einem sonnigen Geld und strahlenden Orange über das auffällige Pink und das zarte Lila bis hin zu einem leuchtenden Blau und den verschiedenen Grüntönen. Dabei muss es nicht bei einer einzigen Farbauswahl bleiben. Die geschmackvolle Zusammenstellung von zum Beispiel Orange mit Gelb, Hellrot und Dunkelrot oder auch Schwarz und Weiß kann zu einem einzigartigen Eindruck im Bad führen. Derartig ansprechende Handtücher sollten in einem offenen Regal im Badezimmer sichtbar untergebracht werden. Zu den Handtüchern gibt es in der Regel die gleichen Badetücher, Gästetücher und Waschhandschuhe, die wiederum farblich aufeinander abgestimmt werden sollten.

Kategorien: Allgemein, Deko - 0 Kommentare - Schlagwörter:

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 - Trackback: Trackback-URL

Keine weiteren Kommentare möglich.