Möbel online bestellen: So finden Sie das Richtige

von Claudia - 12. März 2013, 16:28 Uhr

Mittlerweile kann man fast alles über das Internet bestellen – auch Möbel bilden hier keine Ausnahme. Der virtuelle Möbelkauf birgt jedoch einige Stolperfallen. Wie Sie jene geschickt umgehen, verraten wir!

Vorstellung: Shop für exklusive Möbel

Zuerst möchten wir Ihnen jedoch einen Shop vorstellen, in dem Sie Möbel und Wohnaccessoires finden. Bei jenem handelt es sich um den Vitrashop, welcher Inneneinrichtung für gehobene Ansprüche im Angebot führt. Vitramöbel fügen sich folglich perfekt in solche Wohnungen ein, die bereits mit anderen hochwertigen Möbeln ausgestattet sind. Dabei bietet der Shop seinen Kunden nicht nur exklusive Möbel, sondern auch einen ganz besonderen Service: Auf Wunsch können Sie nämlich später Ihre Vitrastühle oder andere lederbezogene Möbel reinigen oder aber reparieren lassen. Sollten Sie die Möbel einmal live sehen wollen, bevor Sie sie im Online Shop von Vitra bestellen, so können Sie dies im einzigen vitrapoint Deutschlands in der Düsseldorfer Plange Mühle tun. Nach dem Probesitzen auf den Vitrastühlen heißt es dann bestimmt auch für Sie: online bestellen im Vitrashop und die eigene Wohnung mit exklusiven Möbeln bestücken!

Laptop auf Sofa

© Ryan McVay/Lifesize/Thinkstock

Tipps für den virtuellen Möbelkauf

  1. Werfen Sie Ihre alten Möbel niemals weg, bevor die neuen Stücke bei Ihnen eingetroffen sind. Um den Sperrmüll pünktlich bestellen zu können, sollten Sie bereits beim Einkauf nachsehen, wann der ungefähre Lieferzeitpunkt sein wird. Spätestens mit der Rechnung bekommen Sie jenen mitgeteilt.
  2. Werfen Sie außerdem einen Blick auf die genauen Maße des Möbels, die in der Produktbeschreibung angegeben sind. Machen Sie sich auch deutlich, wie groß das Möbelstück denn wirklich ist – Bilder können hier nämlich sehr täuschen. Wir raten Ihnen sogar dazu, sämtliche Möbelstücke einmal in den Grundriss einzuzeichnen. Häufig erkennt man somit, wo sich noch freie Räume befinden, die einer weiteren Gestaltung bedürfen.
  3. Lassen Sie sich bei Produktfotos nicht von der Farbe täuschen. Manchmal können die Farben auf Fotos leicht verfälscht wiedergegeben sein, was dazu führen kann, dass die Möbel und Accessoires letztlich nicht zu ihrer Einrichtung passen. Orientieren Sie sich stattdessen besser noch zusätzlich an den angegebenen Farbbezeichnungen.
Kategorien: Allgemein, Möbel - 0 Kommentare - Schlagwörter:

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 - Trackback: Trackback-URL

Keine weiteren Kommentare möglich.