Wohntrends 2012 – Design und Gemütlichkeit geben sich die Hand

von Claudia - 21. Februar 2012, 14:48 Uhr

Auf dem Gebiet der Inneneinrichtung hat es wenig Sinn, allen Wohntrends hinterherzulaufen. Mobiliar ist zu langlebig, als dass man es jedes Jahr durch aktuellere Stücke ersetzen möchte. Umso wichtiger ist es, die richtigen Entscheidungen zu treffen, wenn man sich neu einrichtet.

Wohntrends oder kurzlebige Launen?

Eine trendige Einrichtung unterscheidet sich von einer kurzlebigen Dekoration dadurch, dass sie den persönlichen Style des Bewohners zum Ausdruck bringt und sich keinem modischen Diktat unterwirft. Da die aktuellen Wohntrends eine große Auswahl bieten, kann jeder nach seinem persönlichen Geschmack fündig werden.

Wohntrends 2012 – Einrichtung & Design

© Creatas/Thinkstock

Styles, Farben und Möbeltrends 2012

Auch 2012 bleibt zeitlose Eleganz voll im Trend. Edle Designerstücke mit klaren Linien, sorgfältig in Handarbeit aus hochwertigen Materialien gefertigt, sind ausdrucksstarke Hingucker, die jede Wohnung aufwerten. Fantasievoller Futurismus und bewährter Retro-Style verschmelzen zu einem neuen, aufregenden Design. Sich dabei auf wenige ausgesuchte Stücke zu beschränken, bringt die Schönheit eines Einzelstücks umso mehr zur Geltung.
Zu den ebenfalls ungebrochenen Wohntrends zählt der bevorzugte Einsatz natürlicher Materialien wie Holz, Bambus und Baumwolle. Galten natürliche Unregelmäßigkeiten des Materials früher als Makel, sind sie jetzt stilbildend: Natürliche Lasuren heben die Maserung des Holzes besonders hervor. Kontrapunkte zu den eher gedeckten Naturfarben werden durch fröhliche Farbtupfer gesetzt: Sessel, Lampen oder Gemälde in poppigen Signalfarben lassen keine Eintönigkeit aufkommen. Für mich unverkennbar ist es noch immer der skandinavische Wohnstyle, der auch 2012 einen starken Einfluss auf die Einrichtungstrends ausübt. Seinen ungebrochenen Siegeszug verdankt er der Tatsache, dass er eine gelungene Verbindung aus Natürlichkeit, fröhlichem Design und praktischen Wohnlösungen darstellt.

Wer auf schnörkellose, moderne Eleganz setzt, liegt zudem mit Schwarz voll im Trend. Schwarze Polstermöbel in hellen Räumen gehören zu den ganz klaren Gewinnern unter den Wohntrends 2012. Sie passen hervorragend zu technisch geprägtem Mobiliar aus Edelstahl und Glas und verkörpern den angesagten Designstil der Generation iPad.

Kategorien: Wohntrends - 0 Kommentare - Schlagwörter: , , ,

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 - Trackback: Trackback-URL

Keine weiteren Kommentare möglich.